Schrift: normal | groß | größer
Link verschicken   Drucken
 

International

  • KAOS Gey ve Lezbiyen Kültürel Araştırmalar Derneği (Türkei, Ankara) - KAOS GL wurde im September 1994 gegründet, um als Gruppe gemeinsam gegen Diskriminierung und für die Emanzipation von Lesben und Schwulen vorzugehen. Seit der Gründung gibt die Gruppe die gleichnamige Zeitschrift heraus, seit September 2000 betreibt sie das KAOS Kulturzentrum in Ankara. Im Jahr 2005 hat sich aus der Gruppe heraus die Organisation "KAOS - Verein für lesbisch-schwule Studien und Solidarität" gegründet. (Die Internetseite ist auf Türkisch, einzelne Angebote auch auf Englisch und Deutsch.)
  • Lambdaistanbul Sivil Toplum Girişimi (Türkei, Istanbul) - Die zivilgesellschaftliche Initiative Lambdaistanbul ist aus einer Gruppe heraus entstanden, die im Juli 2003 einen CSD in Istanbul organisiert hatte, der dann aber von der Provinzverwaltung verboten wurde. Ziel ist es, die Sicht- und Hörbarkeit von Lesben, Schwulen und Transidenten zu erhöhen. Seit Mai 2002 verfügt die Gruppe über eigene Räume, die als Kulturzentrum genutzt werden. (Die Internetseite ist auf Türkisch, einzelne Angebote auch auf Englisch.)
  • LBL - Landsforeningen for Bosser og Lesbiske (Dänemark, Kopenhagen) - Dänische Lesben- und Schwulenorganisation mit dem Projekt Salon Oriental - in Kopenhagen. (Die Internetseite ist auf Dänisch und Englisch.)
  • Jerusalem Open House (Israel, Jerusalem) - (Die Internetseite ist auf Hebräisch, Englisch, Russisch und Arabisch.)
  • Meem (Lebanon) - Meem is a support community in Lebanon for lesbians, bisexuals, queers, questioning women, and transgender persons. (Die Internetseite ist auf Englisch und Arabisch.)
  • Colega (Spain, Malaga) - (Die Internetseite ist auf Spanish.)
  • Imaan (London) Imaan is a social support group for lesbian, gay, bisexual, and transgender Muslims, their family, friends, and supporters, and those questioning their sexuality or gender identity - (Die Internetseite ist auf Englisch.)
  • Homoloket ist ein Blog, der von einer ehrenamtlich arbeitenden Initiative in Amsterdam betreut wird, die für türkeistämmige LGBTT-Personen und deren Eltern psycho-soziale Hilfe anbietet. Im Blog könnten die betroffenen Erfahrungen austauschen, Fragen stellen bzw. beantworten, die Nutzer/innen werden professionell beraten und weitervermittelt. (Die Internetseite ist auf Dutch.)