«Treffpunkt für Lesben, Schwule und Transgender, insbesondere aus der Türkei»

Erstberatung und Vermittlung

Wer Beratung, Begleitung und Unterstützung sucht, ist bei uns genau richtig – und zwar in allen Lebenslagen! Ob Sie ein homosexuelles Kind haben, eine Namensänderung wegen Transsexualität in der Türkei beantragen müssen, eine betreute Wohngemeinschaft suchen – oder einfach nur Probleme haben, ein Formular auszufüllen oder einen offiziellen Brief zu schreiben. Unser Beratungsangebot umfasst unter anderem aber auch die Themen Diskriminierung, Coming Out, Aufenthaltsrecht, Partnerschaft und Lebenspartnerschaft, Gesundheit… Und wenn Sie wollen, vermitteln wir gerne an nicht rassistische oder nicht homophobe Ärztinnen, Rechtsanwälte oder psychologisches Fachpersonal, das Ihnen zur Seite steht, auf Deutsch oder in vielen anderen Sprachen (siehe hier).

  • anonym und kostenlos;
  • kulturspezifisch und kultursensibel;
  • orientiert an Ihren Bedürfnissen und Zielen;
  • für Jung und Alt;

Wir sind immer montags bis freitags von 10–18 Uhr für Sie erreichbar – rufen Sie uns an (030–26 55 66 33), schreiben Sie uns eine Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder einen Brief (Kluckstraße 11; 10785 Berlin)… Wir helfen – schnell, unbürokratisch und kostenlos!

Gruppen- und Veranstaltungsangebote

Neben einmaligen Veranstaltungen, Partys und offenen Abenden finden verschiedene Kurse und Gruppenangebote statt, die auf die Bedürfnisse einzelner Gruppen zugeschnitten werden.

  • Sprachkurse (Türkisch, Deutsch, Englisch, Lubunyaca) schaffen Verständigung und Annäherung.
  • Unsere Filmabende legen einen Schwerpunkt auf neue und alternative Produktionen zu Frauen, Homo- und Transsexualität, Migration...
  • Die Trans*- und Frauenabende sind ein Ort, am dem sich TransFrauenLesben begegnen und austauschen, spielen, Filme gucken...
  • In unserer Jugendtheater-Werkstatt kommen Jugendliche zu Wort.
  • Es gibt einen GLADT-Chor und eine angeleitete Tai-Chi-Kurs.
  • Wir bieten Jugendbegegnungen mit Partnerorganisationen in europäischen Ländern an.
  • Spieleabende bieten Spaß und Unterhaltung – einmal im Jahr findet das traditionelle GLADT Backgammon-Turnier statt.
  • Jeden Monat gibt es nach «Gayhane» den Sonntags-Brunch, wo nicht nur Liebende zusammen kommen...
  • Beim LesBiSchwulen Straßenfest, dem Transgenialen CSD und dem Parkfest Friedrichshain zeigen wir Präsenz.

Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Organisationen in Berlin, Deutschland und weltweit stellt einen Schwerpunkt unserer Arbeit dar. Wir sind v.a. in den folgenden Netzwerken aktiv tätig:

International kooperieren wir mit verschiedenen Gruppen und Organisationen aus und in zahlreichen Ländern. Dazu gehören neben der Teilnahme an Konferenzen und Workshops (Italien, Spanien) auch internationale Begegnungen (Israel/Palästina), Vermittlung von Informationen und Expert/innen (Finnland, Schweden) und politische Unterstützungsaktionen (Ägypten, Türkei).

(Dieses Projekt wird gefördert von der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung bei der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.)