Programm
Letzter Monat Dezember 2014 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 49 1 2 3 4 5 6 7
week 50 8 9 10 11 12 13 14
week 51 15 16 17 18 19 20 21
week 52 22 23 24 25 26 27 28
week 1 29 30 31
«Was geht mich das an?»
Rechtspopulismus stoppen!

Broschüre «Frauen*räume und die Diskussion um Trans*-Offenheit»

Im Projekt «Diskriminierungsfreie Szenen für alle!» ist eine Broschüre zum Thema «Frauen*räume und die Diskussion um Trans*-Offenheit» entstanden.

In der Broschüre geht es darum, wie in Frauen*räumen mit dieser Diskussion an sich umgegangen werden kann und welche Veränderungen durch die jeweilige Entscheidung darüber hinaus besprochen und durchgeführt werden sollten.

Druckfehler: In der Broschüre ist uns auf Seite 5 leider ein Druckfehler (zur Schreibweise von Frauen/Frauen*) zu spät aufgefallen, den wir nun zumindest in der Online-Version korrigiert haben (...alle, die als Frau wahrgenommen werden WOLLEN.).

Die Printversion ist direkt bei GLADT erhältlich oder ihr könnt sie gegen Portokosten über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bestellen (begrenzte Stückzahl!).

Uns haben schon unterschiedliche Feedbacks zu der Broschüre erreicht. Wir freuen uns, wenn ihr uns weiterhin Emails an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. schickt, wenn ihr Lob/Kritik/Änderungsvorschläge loswerden wollt. Perspektivisch ist angedacht, eine 2. überarbeitete Auflage online zu stellen.

 

«Diskriminierungen in LGBTTI-Szenen» am 30. September um 20 Uhr

Diskriminierungen und Ausschlüsse gibt es auch innerhalb der LSBTTI-Szenen im Prenzlauer Berg. Vertreter_innen von [moskito], GLADT e.V. und dem Sonntags-Club werden jeweils zu ihren Einschätzungen über vorhandene Ausschlüsse in queeren Räumen referieren und der Frage nachgehen, wie eine diskriminierungsfreie Szene aussehen kann.

Im Anschluss werden gemeinsam mit dem Publikum mögliche Handlungsstrategien bei Diskriminierungen diskutiert.

Die Veranstaltung wird moderiert von Gudrun Fertig (Journalistin).

Ort: Sonntags-Club, Greifenhagener Str. 28, 10437 Berlin

Datum: 30. September 2010

Uhrzeit: 20 Uhr

Eintritt frei.